Nuklearmedizinische Herzdiagnostik – Schneller und schonender

Die Anzahl von Herzerkrankungen steigt stetig. Sie gehören in Deutschland zu den häufigsten Todesursachen. Die Untersuchung der Durchblutung und des Stoffwechsels des Herzmuskels mit nuklearmedizinischen Methoden hat eine rasante Entwicklung genommen.

 

Durch sie können ohne Eingriff in den Körper in kurzer Zeit die Durchblutung dieses Muskels einfach und verlässlich dargestellt und so wichtige Erkenntnisse über Funktion und Zustand des Herzmuskels gewonnen werden. Dadurch sind beispielsweise sehr genaue Prognosen zum Infarktrisiko des Patienten möglich.

Continue reading